gründen

gründen
1. aufbauen, auf die Beine stellen, begründen, bilden, einrichten, eröffnen, errichten, etablieren, hervorbringen, in die Wege leiten, ins Leben rufen, installieren, organisieren, schaffen, starten, stiften;
(bildungsspr.): instituieren, konstituieren, kreieren;
(ugs.): aufmachen, aufziehen, aus der Taufe heben.
2. ableiten, abzielen, aufbauen, ausrichten, einrichten, einstellen, herleiten, richten, stützen, untermauern, zurückführen;
(regional): orientieren.
\
sich gründen
1. sich bilden, entstehen, sich formieren, sich organisieren, sich zusammenfinden, sich zusammenschließen.
2. sich ableiten, aufbauen, beruhen, entspringen, fußen, herrühren, kommen, seinen Grund/seinen Ursprung haben, seine Ursache haben, stammen, sich stützen, sich verdanken, wurzeln, zurückgehen, zurückzuführen sein;
(schweiz.): sich abstützen;
(bildungsspr.): basieren, resultieren.
* * *
gründen:
\
I.gründen:1.bewirken,dassetw.Neuesentsteht〉begründen·konstituieren·errichten·etablieren·stiften·insLebenrufen·ausderTaufeheben;aucheröffnen(I,2)–2.dieGrundlagefüretw.schaffen〉fund[ament]ieren·denGrund/dasFundamentlegen|zu|–3.eineFamilie/einenHausstandg.:heiraten(1)
\
II.gründen,sich:sichg.|auf|:beruhen(1,a)
gründen
1.begründen,errichten,etablieren,konstituieren,insLebenrufen,ausderTaufeheben,schaffen,einrichten,stiften,eröffnen,anfangen,beginnen,dasFundamentlegenzu;ugs.:aufmachen,aufziehen
2.sichgründenauf→stammenvon

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gründen — Gründen, verb. reg. act. von dem Hauptworte Grund. 1. Den Grund eines natürlichen Wasserbehältnisses finden, erforschen, für ergründen; in welcher Bedeutung es im Hochdeutschen nur im gemeinen Leben üblich ist. Der Teich ist nicht zu gründen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gründen — V. (Mittelstufe) etw. errichten, etw. entstehen lassen Beispiel: Sie wollen eine eigene Firma gründen. Kollokation: eine Familie gründen gründen V. (Oberstufe) etw. zur Grundlage machen, etw. auf etw. aufbauen Synonyme: stützen, untermauern,… …   Extremes Deutsch

  • Grunden — can refer to several people, concepts and places:*Toralf Grunden Swedish Antarctic explorer *Walter E. Grunden, historiographer of the Japanese atomic program *Grunden, Germany a town name in Germany *the Danish adjective brilliant …   Wikipedia

  • Gründen — bezeichnet: den Akt einer Gründung, siehe Gründung (Bauwesen) und Gründung (Recht) den Namen einer ehemaligen Gemeinde im Kanton Wallis, Schweiz, siehe Gründen VS Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Gründen — Gründen, 1) den Grund (s.d. 6) zu etwas machen; 2) Fugen mit dem Grundhobel, einem schmalen Hobel, auf dem Boden glätten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • gründen — ↑etablieren, ↑fundieren, ↑konstituieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • gründen, — gründen, ich: ↑basieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • gründen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • schaffen • einrichten • formen • bilden Bsp.: • Die Firma wurde 1926 gegründet. • …   Deutsch Wörterbuch

  • gründen — gründen, gründet, gründete, hat gegründet Mein Onkel hat eine eigene Firma gegründet …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • gründen — ins Leben rufen; aufbauen; etablieren; durchsetzen; greifen (lassen); einrichten; konstituieren; aus der Taufe heben (umgangssprachlich); entstehen lassen; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”